Landesvorstandssitzung Bereich Niedersachsen/Bremen vom 27.02. – 01.03.2019 in Oldenburg

Die bereits traditionelle Frühjahrssitzung des Landesvorstandes Niedersachsen/Bremen fand in diesem Jahr im Tagungshotel Wöbken in Oldenburg satt. Es handelte sich hierbei um die dritte ordentliche Sitzung nach den Neuwahlen im letzten Jahr.

Teilgenommen haben neben den Mitgliedern des Landesvorstandes auch Sven Kausch als Vorsitzender der Standortgruppe Altmark sowie Oliver Burchardi. Waltraud Luikenga musste leider kurzfristig absagen.

Sven ist seit dieser Sitzung ein gern gesehener Gast auf unseren Vorstandssitzungen, um ihm die Arbeit im Bereichsvorstand schmackhaft zu machen. Schließlich braucht der Bereich VII, in dem er zu Hause ist, aktive Funktionsträger, um neue Mitglieder zu gewinnen und den Bereich voranzutreiben. Wir freuen uns sehr über seine Teilnahme und hoffen, er folgt auch weiterhin unseren Einladungen.

Oliver Burchardi verstärkt seit dieser Sitzung den Landesvorstand Niedersachsen/Bremen in der Funktion als Beisitzer. Er kümmert sich seit dem 01.01.19 mit viel Herzblut um diese schöne Homepage. Die Bonner Geschäftsstelle schielt bereits mit einem Auge auf unsere neue Internetpräsenz.

Nun liegt es an uns allen, diese Seite mit Leben zu füllen.

Oliver bittet um möglichst viele Artikel und Bilder von allen Veranstaltungen, die Ihr in euren Bereichen durchführt. Jedes Mitglied soll sich nach Möglichkeit auf dieser Homepage wiederfinden.

Es galt eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Schließlich hat sich seit Juni 2018 viel getan.

Brigitte hatte viel zu berichten von Unzähligen Personal- und Mitgliederversammlungen im Bereich Niedersachsen/Bremen sowie diversen Veranstaltungen des NBB und der CDA.

Des Weiteren musste ein zweiter Beisitzer für den Bundesvorstand gewählt werden, da wir seit dem Verbandstag im September 2018, einen weiteren Sitz in diesem wichtigen Gremium haben. Hierdurch ergibt sich nunmehr eine höhere Gewichtung des Bereiches Niedersachsen/Bremen in diesem wichtigen Gremium.

Einstimmig gewählt wurde neben Axel Janßen, Birgit Gebauer.

Ein wichtiger Punkt auf der Tagesordnung sind natürlich die Finanzen. Sabine Kunst erläuterte ausführlich den Kassenbericht 2018 und gab einen Einblick in die Kosten bis zum Zeitpunkt der Sitzung. Es ist festzustellen, dass die Kasse hervorragend geführt und ohne Beanstandungen von den beiden Kassenprüfern geprüft wurde.

So konnten wir u.a. auch beschließen, dass die bisherige Beitragsrückführung an die Standortgruppen im Bereich Niedersachsen/Bremen weiterhin bestehen bleibt.

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus 2 ½ Sitzungstagen. Bis zur nächsten Sitzung gibt es wieder viel zu tun und zu planen. Darunter fällt z.B. der Tag der Bundeswehr 2019 in Nordholz, wo wir uns mit einem Stand präsentieren wollen.

Neben den anstehenden Personal- und Mitgliederversammlungen, werfen die Personalratswahlen 2020 ihre Schatten voraus.

Abgerundet wurde unsere Sitzung durch ein gemeinsames Abendessen am 2. Sitzungstag mit dem Standortgruppenvorsitzenden Oldenburg; Hanns Doneit, seinem Kassenwart Frank Eggert und dem Jugendvertreter Manuel Elsner.

Die nächste Sitzung des Landesvorstandes Niedersachsen/Bremen findet voraussichtlich im Herbst 2018 statt.

Birgit Gebauer

Ich bin ein VAB Urgestein; seit 25 Jahren dabei und seitdem im Landesvorstand tätig. Zuerst als Jugendvertreterin, dann Schriftführerin und nun stellv. Landesvorsitzende :o)

Schreib einen Kommentar

(0 Kommentare)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.