Meine Ostergrüße an Euch und meinen Dank für alle erhaltenen Grüße

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

In dieser erzwungenen stillen Zeit des Innehaltens ist es für uns alle besonders so voller Tatendrang zu sein und doch vieles nicht tun zu dürfen.
Ich wäre sehr gerne zu meinen Kindern und Enkelkindern gefahren, um auch den Geburtstag meines Enkelsohnes zu feiern.                                                                  
Und ich denke, dass es vielen von Euch ähnlich, oder genauso ergeht. 

Aber, eine höhere Gewalt hat alles für uns abgesagt, trotzdem:

Frühling und Sonne sind nicht abgesagt,                                                               
Liebe und Lächeln sind nicht abgesagt,                                                                         
Lesen und Zuwendung sind nicht abgesagt.                                                             
Träumen, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sind nicht abgesagt,                              
Gespräche und Freundschaft sind nicht abgesagt,                                                               
Hoffnung und Zukunft sind nicht abgesagt,                                                                     
Singen und Briefe schreiben sind nicht abgesagt.

Wir alle wissen nicht, wie lange diese Zeit des Innehaltens andauern wird. So haben wir jetzt die Möglichkeit unseren bisherigen Alltag einmal zu überdenken und die Möglichkeit ihn ganz neu zu gestalten. 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich wünsche Euch allen ein gesegnetes und friedvolles Osterfest.                                                                                                                
Mit den besten Wünschen für Gesundheit und Wohlergehen für Euch und Eure Lieben.

Brigitte

Brigitte Buggle

Landesvorsitzende / Niedersachsen & Bremen (VAB Bereich II)

Schreib einen Kommentar

(1 Kommentar)

  • Oliver Burchardi
    Oliver Burchardi

    Liebe Brigitte, vielen Dank für Deinen Ostergruß und die netten Wünsche. Das Dein Artikel etwas später hier auftaucht tut mir leid, meine Schuld,….ich komme mit dem Stress im Homeoffice kaum klar 😉
    Lieben Gruß
    Oliver

  • Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.