Mitgliederhauptversammlung der Standortgruppe Holzminden am 28.04.2022

Zum 28. April 2022 hatte der Vorsitzende der Standortgruppe Holzminden Claus Alsweh die Mitglieder der Standortgruppe zu einer Mitgliederhauptversammlung trotz einiger Bedenken eingeladen. 

Umso erfreuter war er, dass sich über die Hälfte der Mitglieder zu der Versammlung angemeldet hatten, leider haben dann einige aus privaten Gründen doch noch wieder absagen müssen. 

Es hatten sich auch einige Rentner zu diesem Treffen aufgemacht und so konnte der Vorsitzende gleich auf die langjährige ehemalige Frauenvertreterin und Schriftführerin Christel Krüger zurückgreifen und sie bitten, das Protokoll der Mitgliederhauptversammlung zu schreiben. 

Trotzdem waren die Anwesenden sehr erfreut, dass nach so langer Zeit des Lockdowns endlich wieder die Gelegenheit zu einem gemütlichen Miteinander gegeben wurde. 

Der Vorsitzende Claus Alsweh begrüßte die Teilnehmer der Versammlung und die ebenfalls aus Hannover angereiste Landesvorsitzende Brigitte Buggle. Er sprach die während des Lockdowns leider nicht möglichen Veranstaltungen und Ereignisse in der Standortgruppe Holzminden an.

Leider musste er die anwesenden Mitglieder auch vom Tod des am 01. Oktober 2020 verstorbenen langjährigen Kassenwarts Heinz Dieter Teigelkämper unterrichten.  

Er betonte noch einmal wie fürsorglich der Kollege Teigelkämper über viele Jahre die Kasse der Standortgruppe geführt hatte. 

Die Landesvorsitzende hatte sich bereit erklärt, die Leitung der Wahlen zu übernehmen.

Der Vorsitzende Claus Alweh stellte den Kassenbericht vor und die Versammlung erteilte dem Vorstand die Entlastung des Vorstandes. 

Da es während der letzten 2 Jahre nicht möglich war, eine Mitgliederversammlung durchzuführen, hatte der Standortgruppenvorsitzende Claus Alsweh seine Bereitschaft erklärt, für eine weiter Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Er wurde von den Mitgliedern in seinem Amt bestätigt. 

Sein Stellvertreter Michael Raimer, wurde ebenfalls im Amt bestätigt. 

Für die Aufgaben des Kassenwartes stelle sich Christian Würl zur Verfügung und wurde einstimmig von den Mitgliedern gewählt. 

Die Landesvorsitzende bedankte sich bei den Kollegen, die sich für die Aufgaben im Vorstand der Standortgruppe zur Verfügung gestellt hatten und wünschte ihnen viel Erfolg bei der Führung der kleinen, aber feinen Standortgruppe Holzminden.

Auch die Landesvorsitzende hatte natürlich nicht so viel zu berichten, sie wies aber darauf hin, dass im nächsten Jahr der Landesvorstand Niedersachsen/Bremen neu gewählt werden muss. 

Sie selbst steht nicht mehr zur Verfügung.

Nach dem offiziellen Teil ging man zum gemütlicheren Teil über. Die Wirtin der Gaststätte Allersheimer Tor hatte wieder für ein schmackhaftes Essen gesorgt.

Es gab viele interessante Gespräche, denn nach so einer langen Zeit, in der man sich nur dienstlich gesehen hat, war es doch eine Wohltat, sich endlich wieder einmal gemütlich austauschen zu können. 

Brigitte Buggle

Landesvorsitzende / Niedersachsen & Bremen (VAB Bereich II)

Schreib einen Kommentar

(0 Kommentare)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.