Gewerkschaftsarbeit an der Basis oder Begeisterung für das Ehrenamt

Vorsitzender Herbert Schug, links und Mitgliedern des VAB beim Lehrgang in Königswinter unter der Leitung von Dozent Michael Vetter (vierter von rechts)

Vom 23, bis 25.05.2022 fand unter der Leitung von Michael Vetter, Dozenten und ehemaliger Moderator beim WDR der Lehrgang „Gewerkschaftsarbeit an der Basis – Für das Ehrenamt begeistern“ in der dbb Akademie in Königswinter statt. Es wurde ein umfangreiches und sehr interessantes Programm geboten, was der Dozent immer wieder mit lustigen und aufschlussreichen Aufgaben für die Teilnehmer schmückte. Als Highlight zum Ende wurden die Teilnehmer in 2 Gruppen aufgeteilt um eine Tarifverhandlung aus zu arbeiten und abzuhalten.

Hier hatte die eine Gruppe die Aufgabe die Arbeitnehmer zu vertreten, während die andere Gruppe die Arbeitgeber vertreten sollte. Es ging hoch her und machte viel Spaß. Am Ende kamen die beiden Parteien doch zu einem guten für beide Seiten vertretbaren Ergebnis. Auch schaute unser Bundesvorsitzender, Herbert Schug, am 2.Tag vorbei um mit der Gruppe einmal über die Gewerkschaftsarbeit in den Strukturen des VAB zu diskutieren. Ein Thema war zum Beispiel, wie können wir zusammen die VAB für junge Arbeitnehmer in der Bundeswehr attraktiver machen.

Es war eine ausgiebige Diskussion bei der unser Bundesvorsitzender bestimmt einige Anregungen und Ideen mitgenommen hat.
Fazit des Lehrganges:
Die Teilnehmer dieser Veranstaltung können jedem VAB Mitglied mit Interesse an der Gewerkschaftsarbeit des VAB nur empfehlen an diesem oder anderen Lehrgängen Teil zu nehmen. Leider werden die nicht mehr in der dbb Akademie in Königswinter stattfinden aber das wird sich finden. Trotzdem: Es lohnt sich in jeder hin Sicht diese Veranstaltung mitzumachen.

Schreib einen Kommentar

(0 Kommentare)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert