Mitgliederversammlung der Standortgruppe Aurich mit Wahlen am 22. November 2018

                                                                                            1

Mit Einladung vom 02. November 2018 hatte der Vorsitzende der Standortgruppe Aurich Rainer Hahn zur Mitgliederversammlung am 22. November traditionsgemäß in die Gaststätte „Sandkrug Wiesens“ in Aurich eingeladen. 

Leider konnte er wegen eines Krankenhausaufenthaltes nicht selber an der Versammlung teilnehmen. Aber fürsorglich, wie wir unseren Rainer Hahn nun einmal kennen, hatte er alles genauestens vorbereitet.

Der stellvertretende Vorsitzende Axel Logemann eröffnete die Mitgliederversammlung und begrüßte alle Anwesenden. Im Namen aller Teilnehmer der Veranstaltung wünschte er dem kranken Vorsitzenden „Gute Besserung“

Leider war es notwendig für Wilhelm Hinrichs und Albert Janssen eine Schweigeminute einzulegen.  W. Hinrichs war 35 Jahre und Albert Janssen 40 Jahre unsere Mitglied. Beide verstarben im Alter von über 80 Jahren. 

Der stellvertretende Vorsitzende Axel Logemann stellte den Geschäftsbericht des Vorstandes vor. Er berichtete von der Teilnehme Renate Beinings und Rainer Hahns an der Landesversammlung in Cloppenburg. Rainer Hahn nahm als Gastdelegierter des Bereiches Niedersachsen/Bremen am 9. Ordentlichen Verbandstag des VAB in Königswinter teil.

                                                                                            2

Am 05. Dezember 1978 besprachen sich die 6 Personen unter der Leitung von Alfred Adelmund in der Kaserne in Aurich zwecks Gründung einer Standortgruppe auf Ortsebene. Daraufhin kam es am 27. Oktober 2978 im Kaminzimmer der Uffz. Heimgesellschaft der Blücher Kaserne zur 1. Mitgliederversammlung und zur Gründung der Standortgruppe Aurich. 

Unter der Leitung des Bereichsvorsitzenden Gerhard Ludewig wurde der Kollege Gerd Strandborg zum 1. Vorsitzenden gewählt. 

Am 25. 02. 1992 wurde Gerold Trauernicht zum 1. Vorsitzender der Standortgruppe Aurich gewählt. Er gab seinen Vorsitz am 19. 12. 2009 mit 82 Mitgliedern an Karl-Heinz Badberg ab.

Nach dem tragischen Tod am 21. 07.2014 von Karl-Heinz Badberg, der die Standortgruppe mit viel Erfolg und Engagement geführt hatte, übernahm am 20. November 2014 sein Stellvertreter Rainer Hahn dieses Amt. Er wurde anschließend einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.  

Rainer Hahn führt seither die Standortgruppe Aurich mit dem gleichen Elan, wie seine Vorgänger. 

Nachdem der Schatzmeister Stefan Schewiola seinen Kassenbericht und den Kassenprüfbericht vorgelegt hatte, wurde der Vorstand einstimmig entlastet. 

 

                                                                                            3

Die Landesvorsitzende Brigitte Buggle erklärte sich bereit, das Amt des Versammlungsleiters zu übernehmen und wurde einstimmig gewählt. 

Auch der Protokollführer Arnold Bolhuis erkärte sich bereit und wurde ebenfalls einstimmig gewählt. 

Vorsitzender: Rainer Hahn

Stellvertretender Vorsitzender: Axel Logemann 

Schatzmeister: Stefan Schewiola

Frauenvertretung: Renate Beining

Stellvertreterin: Annegret Schmidt

Kassenprüfer: Hans-Dieter Beining und Reinhard Hallenga

Stellvertretende Kassenprüfer:Rolf-Dieter Wübben und Karl-Heinz Saathoff

Alle wurden einstimmig gewählt und nahmen ihr Amt an. 

 

 

                                                                                            4

Der Vorsitzende Rainer Hahn hatte eine schriftliche Erklärung durch den stellvertretenden Vorsitzenden vorlegen lassen. 

Auf Vorschlag der Landesvorsitzenden Brigitte Buggle wurde die Wahl des Delegierten auf das Jahr 2022 verschoben, da die Landesversammlung erst 2023 stattfindet.                                   

Nach der Wahl nahm Axel Logemann die Ehrungen der Standortgruppevor. 

Rolf Dieter Wübben und Dieter Siebels sind seit 20 Jahren Mitglieder der Standortgruppe. 

Renate und Hans-Dieter Beining sind bereits seit 30 Jahren Mitglieder der Sandortgruppe Aurich.  Axel Logemann überreichte im Namen der Standortgruppe ein Präsent für Ihre langjährige Treue. 

Die Landesvorsitzende berichtete von der Landesversammlung und dem 9. Ordentlichen Verbandstag. Sie berichtet auch von Ihrem Amt als Bundesseniorenvertreterin und forderte die Anwesenden Senioren auf, sich doch fleißig auch an der Gestaltung der Seniorenarbeit zu beteiligen. Sie ist für jeden Denkanstoß aufnahmebereit. 

Bei einem wie immer schmackhaften Essen und gemütlichen Beisammensein fand ein lebhafter Gedankenaustausch statt und die überaus gemütliche Veranstaltung wurde am späten Abend in geselliger Runde beendet. 

BB

Schreib einen Kommentar

(0 Kommentare)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.